Der Stein den du am weitesten wirfst, kommt am schnellsten zu dir zurück

 

Das Leben arrangiert die lehrreichsten Begegnungen … wenn wir uns darauf einlassen.

 

So befand ich mich eines Tages, ganz unerwartet, in einem Gespräch mit einer Person, die aus einer so ganz anderen Ecke des Lebens zu kommen schien als ich. Und hätte uns das Leben an diesem Tag nicht freundlicherweise in denselben Raum gespült, wären wir wohl nie ins Gespräch gekommen. Die Person hatte strähnige Haare und versuchte mit flapsigen Sprüchen die Sensibilität, die ich in den blauen Strahleaugen wahrnahm, zu überdecken. Bald erfuhr ich, dass sie mehrere Jahre auf der Strasse gelebt hatte … aus Überzeugung … sie wollte unabhängig sein … unabhängig vom Kommerz und unseren gesellschaftlichen Strukturen. Nach einigen amüsanten Anekdoten offenbarte sie mir eine ihrer Lebens-Lektionen: «An dem Tag, als ich realisierte, dass das Geld, das ich von den Passanten schnorrte, ja aus genau diesem System aus Geld und Kommerz stammte, das ich zutiefst verabscheute, brach für mich ein Konstrukt zusammen, das ich mir jahrelang zurecht gelegt hatte. Diese Einsicht entblösste meine Überzeugungen bis in die Wurzeln und riss mir den Boden unter den Füssen weg.»

 

 

Im Wallis gibt es ein Sprichwort: Der Stein, den du am weitesten wegschleuderst, kommt am schnellsten wieder zu dir zurück (im Wallis gibt es viiiiiieeeeele Steine). Und genau das macht das Leben, es haut uns immer wieder ähnliche Situationen um die Ohren, bis wir die Lektion begriffen haben. Wir können sie ignorieren, verleugnen, verhöhnen, oder all unsere Tricks, die wir da sonst noch so auf Lager haben, anwenden … es funktioniert nicht. Was hilft, ist beobachten. Was passiert da eigentlich mit mir und um mich? Welche Facette spiegelt mir mein Alltag, die ich in meinem Innen noch nicht erlöst habe?

 

Ist es nicht wundervoll, was entsteht, wenn wir uns auf Gespräche mit unseren Mitmenschen einlassen? Wann hast du das letzte Mal mit einer wildfremden Person geplaudert? Ich hoffe, dass ich dich mit diesem Blogbeitrag dazu ermutigen kann.

 

 

In Beziehung sein mit deinem Alltag ist Teil der kostenlosen 3-Tages-Challenge BeziehungsWeise. Ein Anstoss, um in bewusster Beziehung zu leben mit dir selbst, deiner Umwelt und der Erde.

Und übrigens: Die Person hat heute einen Job und lebt nicht mehr auf der Strasse.

 

With love

Gabriela

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gabriela Linder

Die Bewusstseins-Schmiedin

Traubenweg 13

3612 Steffisburg

gabriela.linder@elahimpuls.com