Wissenschaftlich mess- und über eine Software auch optisch darstellbar, produziert unser Hirn verschiedene Hirnwellen, die verschiedenen Frequenzen entsprechen und unterschiedlich stark senden können. Das interessante dabei ist nun, dass wir über die Bildmeditation, diese verschiedenen Hirnwellen "antriggern" können. Für die Transformationsarbeit von Traumas und Glaubenssätzen, aber auch für das Entdecken und Bergen unserer Gaben oder kreativer Lösungen, benötigen wir den Zugang über die Alphawellen zu den Theta- und Deltawellen.

Die Herausforderung ist, dass das Unterbewusstsein unser Potenzial oft blockiert, solange noch ungelöste Themen den Zugang "versperren". Es geht also darum, diesen Zugang frei zu schaufeln, um den Schätzen, Gaben und Talente überhaupt zu ermöglichen sicht- und nutzbar zu werden.

Destruktive Muster benötigen sehr viel Energie. Werden diese erlöst, kann die frei gewordene Kapazität für erfolgreiche Projekte und eine positive, erfüllende Lebensweise genutzt werden.

Alphawellen sind nicht nur zur Transformationsarbeit wichtig. Sie sind ebenso essentiell für die Verbindung zu den Selbst-heilungskräften, zur Regeneration und Entspannung. Deshalb empfinde ich die Kombination von Wissenschaft, Meditation und Körperarbeit so hilfreich.

 

Hast Fragen zu diesem Thema?

Bitte vereinbare ein kostenfreies Infogespräch, oder schreibe mir eine Email.

Gabriela Linder

Die Bewusstseins-Schmiedin

Untere Hauptgasse 14

3600 Thun

 

079 796 10 27

g.linder@seelenhaus-methode.eu

 

 

Logo by www.tanjahersche.ch